Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Der Stadtbrand

Die Schlossfestspiele Biedenkopf

Das Biedenkopfer Schlossmusical wurde 2013 gegründet und durch die Kombination seiner zwei Säulen zu einem sofortigen Spontanerfolg.
Die erste Säule ist es, ein Ereignis aus der regionalen Geschichte, verpackt in eine maßgeschneiderte Musical-Weltpremiere mit Live-Band, herausragenden Stimmen und einem großen Ensemble in historischen Kostümen aufzuführen.
Die zweite Säule ist es, eine Handvoll international tätige Musical-Stars gleichwertig mit über hundert lokalen Talenten auf der Bühne auftreten zu lassen, vorbereitet durch ein international erfahrenes Kreativteam.

Die Musicals werden im Innenhof des historischen Landgrafenschlosses Biedenkopf aufgeführt. Dieser einmalige Veranstaltungsort bietet bestuhlt rund 350 Gästen Platz und wird vom Landkreis Marburg-Biedenkopf (Eigentümer) zur Verfügung gestellt.

Innerhalb von wenigen Jahren haben sich die Schlossfestspiele Biedenkopf zu einem Publikumsmagneten weit über die Region hinaus entwickelt. Wir starteten 2013/2014 mit EINGEFÄDELT, gefolgt von DER POSTRAUB (2015/2016), 2017/2018 DIE HATZFELD und 2018 das Kindermusical RITTER ROST. Nun wird 2020 mit DER STADTBRAND eine weitere Musical-Weltpremiere folgen.

Verantwortlich für Buch, Musik und Liedtexte von DER STADTBRAND ist Paul Graham Brown. Der bekannte und international tätige Musical-Komponist übernimmt auch die Regie mit der künstlerischen Leitung.
Veranstalter ist der Magistrat der Stadt Biedenkopf mit den Organisatoren um Wolfgang Müller (Leiter des Fachbereichs Freizeit, Erholung und Kultur), Steffen Keiner (Kulturreferent) und Claudia Niess.

DER STADTBRAND

Der Brand im Jahr 1717 war ein einschneidendes Ereignis in der Stadtgeschichte. Brown nimmt diese historische Begebenheit als Basis seines Musicals und entwickelt eine rasante Story um alte Geheimnisse, Liebe, Verdächtigungen, Hoffnungen und Wiedergeburt.

„Der Stadtbrand“ greift teilweise auf Motive aus Christoph Kaisers Theaterstück „Dreimal ein Phönix“ zurück. „Die Story ist von mir, aber ein, zwei Figuren sind an Personen aus Christophs Stück angelehnt“, sagt Brown. „Christoph war sehr großzügig und hat mir erlaubt, so viel – oder so wenig – daraus zu nehmen, wie ich für das Musical brauche. Er ist auch ein ausgezeichneter Historiker“, so Paul Graham Brown.

Geplant sind insgesamt 6 Vorstellungen an den Wochenenden vom 07.-09. August und 14.-16. August 2020.
Ergänzt werden die Schlossfestspiele durch ein hochwertiges Kulturprogramm an den Musical freien Wochentagen

Weitere Infos

Anschrift

Magistrat der Stadt Biedenkopf
FB V - Freizeit, Erholung und Kultur
Hainstraße 63
35216 Biedenkopf

Anschrift

Telefon: +49 64 61 / 7 04 - 0
Telefax: +49 64 61 / 7 04 - 223
info@biedenkopf.de
Kontaktformular

Wappen Biedenkopf
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen